spielend der Welt begegnen

    Bewegungsraum

    Laufen, hüpfen, krabbeln, rollen, springen, rennen, liegen, klettern, balancieren.

    Für sich und mit anderen. Alleine oder gemeinsam. Ruhig oder wild. Ausgelassen und ganz bei sich. Laut oder leise. Mit Freude und Gefühl. Sicher und ohne Angst – sich ausprobieren, neue Möglichkeiten entdecken, sich austoben und entfalten.